Samstag, 18. November 2017

Durst von Jo Nesbø

Diese Leseprobe habe ich auf vorablesen.de gefunden.

(c) hobbyrezensentin.blogspot.com
Inhalt: Ein Serienkiller findet seine Opfer über die Dating-App Tinder. Die Osloer Polizei hat keine Spur. Der einzige Spezialist für Serientäter, Harry Hole, unterrichtet an der Polizeihochschule, weil er mehr Zeit für seine Frau Rakel und ihren Sohn Oleg haben möchte. Doch Holes alter Chef Mikael Bellmann kennt Olegs Vergangenheit und setzt Hole unter Druck.

Der Kommissar gibt schließlich nach und arbeitet hochkonzentriert mit seinen Leuten an dem Fall. In einer Atmosphäre der Angst zögern viele Frauen, sich weiter über die App zu verabreden. Die schlimmsten Befürchtungen werden wahr, als tatsächlich eine weitere junge Frau verschwindet, ausgerechnet eine Kellnerin aus Holes Stammlokal. Und der Kommissar kann nicht länger die Augen davor verschließen, dass der Mörder für ihn kein Unbekannter ist.

Meinung: Das Böse lauert nicht immer außerhalb der eigenen vier Wände... ist wohl die dringlichste Botschaft dieser Leseprobe. Wir haben einen brutalen, scheinbar irgendwie rachsüchtigen Mörder, der gerne in der Sauna sitzt und sich mindestens einmal ein neues Gesicht operieren ließ, eine Anwältin als Opfer, eines ihrer Dates, einen Barbesitzer mit zweifelhaften Geschäftspartnern und die Klassiker unter den Ermittlern: er und sie, ein ehemaliges Paar und nun nur noch Kollegen, sowie den beliebten, hübschen neuen Mitarbeiter, der den arrivierten Polizisten zeigt, wie es geht.
Das alles zwischen düsterer norwegischer Stimmung, gespickt mit ein paar Seiten mit Harry Hole - Krimiherz, was willst du mehr.



Zuletzt aktualisiert am 12.04.2018.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Ich freue mich über jede Meinung :)
Habt ihr das Buch schon gesehen oder gelesen? Gibt es Detailfragen zu meinem Text? Nur her damit! Und nicht vergessen: Bitte das Häkchen bei "Benachrichtigungen erhalten" setzen, da ich immer gerne antworte.

Wer das tut, bekommt von Google die Mails zu neuen Kommentaren an die im Google-Profil hinterlegte Adresse. Davon abmelden kann man sich über zwei Wege: das Häkchen hier entfernen oder den Link im Info-Mail nutzen.

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.