Freitag, 9. September 2016

Sizilianische Rache von Ann Baiano

Dieses Buch habe ich auf www.lovelybooks.de für eine Leserunde gewonnen.


Buchcover
Quelle: www.amazon.de
Auch für den kommenden Herbst schafft es dieses Buch, den Leser in eine träumerische Spät-Sommer-Stimmung zu versetzen und die Autorin bringt einem zwischen Krimihandlung und blutigen Fakten aus der Vergangenheit noch das sizilianische Flair und die Art der Menschen nahe. Detailreiche Schilderungen in allen Belangen lassen außer Bildern vor dem geistigen Auge fast noch den passenden Geruch und Geschmack dazu auftauchen.

Wie in Band eins (Sizilianisches Blut) der nun ausgebauten Reihe um den Journalisten Luca Santangelo geschieht ein Verbrechen, bei dem er zwar nicht beteiligt ist, aber dennoch persönlich hineingezogen wird. Sein leicht naiver, manchmal tollpatschiger Sohn, der das Herz am rechten Fleck hat, wird in einer einzigen Nacht in einen möglichen Mord und einen Kunstraub hineingezogen. Der Mord ist natürlich aktuell, doch
der Raub hat einiges an Hintergrund zu bieten. Ein erneutes Highlight bilden auch in diesem Band wieder die gefühlvoll eingeflochtenen Ausflüge in die Vergangenheit der Inseln Sizilien, Mozia, Santa Maria und Favignana.
Ganz sizilianisch spielt die Familie eine wichtige Rolle und es zeigt sich, dass niemand, so sehr es ihm die Umstände auch nahelegen, sich von seiner Abstammung lösen kann. Diese kann Segen und Fluch zugleich sein. Mit wenigen dosierten Wendungen stattet Ann Baiano ihre Texte aus, lässt dem Leser in manchen Punkten Spekulationen offen und offenbart bei nahezu all ihren Charakteren deren tiefliegende Sehnsüchte. Nur allzu oft bilden diese die Grundlage für Verbrechen, wie auch Luca leidvoll erfahren muss.
Fast nebenbei ist dieses Buch auch eine kleine Mahnung, festgefahrene Meinungen zu hinterfragen – denn nicht immer ist alles so, wie es scheint…

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jede Meinung :)
Habt ihr das Buch schon gesehen oder gelesen? Gibt es Detailfragen zu meinem Text? Nur her damit! Und nicht vergessen: Bitte das Häkchen bei "Benachrichtigungen erhalten" setzen, da ich immer gerne antworte.