Sonntag, 1. Oktober 2017

Rückblick: September 2017

(c) hobbyrezensentin.blogspot.com
September war ein schön durchschnittlicher Monat. Auf jeden Fall von der Anzahl der Bücher, nicht von den Wertungen, denn es gab kein Flop-Buch diesmal. Alles schöne Spannungsliteratur, wie ich finde.

1) Mons Kallentoft und Markus Lutteman - Die Fährte des Wolfes
2) Arturo Pérez-Reverte - Der Preis, den man zahlt
3) Yrsa Sigurdardóttir - SOG
4) Jamie Doward - Verrat
5) Lenz Koppelstätter - Nachts am Brenner

Die beiden fehlenden Rezensionen sind schon fertig und kommen in den nächsten Tagen. Meine nächsten Leseprojekte sind "Veilchens Rausch" von Joe Fischler* und "Preiselbeertage" von Stina Lund*. Was lest ihr gerade so? Was habt ihr im September gelesen?




*Affiliate-Link

Zuletzt aktualisiert am 12.04.2018.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Ich freue mich über jede Meinung :)
Habt ihr das Buch schon gesehen oder gelesen? Gibt es Detailfragen zu meinem Text? Nur her damit! Und nicht vergessen: Bitte das Häkchen bei "Benachrichtigungen erhalten" setzen, da ich immer gerne antworte.

Wer das tut, bekommt von Google die Mails zu neuen Kommentaren an die im Google-Profil hinterlegte Adresse. Davon abmelden kann man sich über zwei Wege: das Häkchen hier entfernen oder den Link im Info-Mail nutzen.

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.