Sonntag, 2. Juli 2017

Rückblick: Juni 2017

(c) hobbyrezensentin.blogspot.com
Wie die Zeit vergeht! Nach dem etwas trostlosen Mai ging im heißen Juni wieder etwas mehr.

1) Ezekiel Boone - Die Brut
2) Jonas Winner - Murder Park
3) Pierre Martin - Madame le Commissaire und das geheimnisvolle Bild

Die dritte Rezension folgt bald!
Für Juli ist ein Buch schon fast wieder gelesen, dazu folgen sicher noch 3-4 weitere. Es bleibt vom Genre her auf jeden Fall spannend.

Zuletzt aktualisiert am 12.04.2018.

Donnerstag, 22. Juni 2017

Die Brut - Sie sind da von Ezekiel Boone

Dieses Buch habe ich auf www.lovelybooks.de für eine Leserunde gewonnen.

(c) hobbyrezensentin.blogspot.com
Klappentext und Kurzzusammenfassungen wurden für diesen Thriller clever gewählt, sodass es passieren kann, dass man sich im Vorfeld ein etwas anderes Buch erwartet, als es schlussendlich wird. Für Fans von leicht apokalyptischen Horror-Blockbustern ist dieser Thriller – der sich eher wie ein ausgebautes Drehbuch für einen solchen Film liest – sicher das richtige.

Für einen gut und spannend aufgebauten Thriller war über große Strecken für mich einfach zu vieles vorhersehbar und weder besonders gruselig noch fesselnd geschrieben. Zu weit ab von Wahrscheinlichkeiten und biologischen Gegebenheiten agiert hier die Bedrohung, die die Menschheit in Geiselhaft nimmt. Durch diese unwirklichen Beschreibungen ergibt sich eine emotionale Distanz, die verhindert, dass der Leser vollkommen im Buch versinkt.