Dienstag, 21. Juni 2016

Night Falls. Du kannst dich nicht verstecken von Jenny Milchman

Hier stelle ich meinen Eindruck vor, den ich von der Leseprobe zu diesem Buch hatte, die ich auf www.vorablesen.de gefunden habe.
Sterne: 4/5

Buchcover
Quelle. vorablesen.de
Inhalt: Sandra hat alles. Ein Traumhaus mitten in der Natur. Einen Mann, der sie auf Händen trägt. Eine 15-jährige Tochter, ihr großes Glück. Bis aus dem Traum ein Alptraum wird:
Zwei Fremde dringen in ihr Haus ein, schlagen ihren Mann brutal nieder und nehmen Mutter und Tochter als Geiseln. Draußen tobt ein Sturm. Es gibt keinen Ausweg. Schon gar nicht für Sandra. Denn sie kennt einen der Männer — und wollte ihn um jeden Preis vergessen.

Meinung: Die Leseprobe offenbart im Gegensatz zum Klappentext noch nicht viel "thriller-typisches", aber es wird bei dieser Art Bücher ja gerne ein ruhiger, alltäglicher Start gewählt. Hier sind es Szenen einen Frau und Mutter, die zuhause auf ihre Tochter und den Mann wartet.
Die Tochter ist ein rebellischer Teenager, mit der sich schnell Streitgespräche entfalten. Soweit, so normal. Immerhin macht die Tochter zu Ende der Leseprobe noch eine interessante Anmerkung..
Ebenfall kennenlernen kann man hier den Häftling Nick, der gemeinsam mit seinem Zellengenossen auf einem Freigang einen Ausbruch plant. Wer wissen will, ob die beiden erfolgreich sind, wird mit der Leseprobe nicht auskommen.
Gekonnt baut die Autorin mit diesen harmlosen Szenen eine intensive Spannung auf, bei der man bei jeder neuen Seite denkt "jetzt könnte aber etwas Schlimmes passieren".

Verlag Ullstein
Genre Thriller
Erscheinungstermin 15.07.16
Seitenanzahl 480
ISBN 978-3-548-28755-3

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jede Meinung :)
Habt ihr das Buch schon gesehen oder gelesen? Gibt es Detailfragen zu meinem Text? Nur her damit! Und nicht vergessen: Bitte das Häkchen bei "Benachrichtigungen erhalten" setzen, da ich immer gerne antworte.