Mittwoch, 25. November 2015

Rattenkinder von B.C. Schiller

Hier stelle ich meinen Eindruck vor, den ich von der Leseprobe zu diesem Buch hatte, die ich auf www.lesejury.de gefunden habe.
Sterne: 3/5

Buchcover
www.lesejury.de
Inhalt: Die Angst hat einen neuen Namen: Viktor Maly. Eine junge Mutter wird grausam zugerichtet auf einer Parkbank gefunden, neben sich ihr quicklebendiges Baby – und ein Rattenschädel. Das ist nicht der einzige geheimnisvolle Hinweis, den Chefinspektor Tony Braun erhält: Ausgerechnet Viktor Maly, ein Insasse der Psychiatrie, scheint mehr über den Fall zu wissen. Doch er hat seit über einem Jahr keinen Kontakt mehr zur Außenwelt. Wurde die Frau Opfer eines lange geplanten Komplotts? Da geschieht eine weitere Bluttat. Und es gibt nur einen Zeugen: Viktor Maly ...

Meinung: Der Klappentext alleine hat mich nicht ausreichend interessiert, als ich aber in anderen Rezensionen sah, dass das Buch in Linz spielt, musste ich als Oberösterreicherin natürlich in die Leseprobe schnuppern.

Die örtlichen Beschreibungen (Parkanlage) entspricht meiner Meinung nicht exakt der Wirklichkeit, was aber für die Geschichte und Leser von weiterher nicht von Belang sein dürfte. Den angesprochenen Gebrauchtwagenhändler gibt es an dieser Stelle auch nicht, soweit ich weiß. An anderen Stellen wurde die Stadt sehr "stadtplanmäßig" beschrieben. Ich finde, das ist da gar nicht nötig, dass man genau weiß, welche Straße auf welche folgt.
Die Figur des Chefinspektors gefällt mir, kommt gut und echt herüber. Leider ist seine Kollegin nicht so glaubwürdig, weil sie ihren Kollegen bei der Polizei überhaupt nichts von sich persönlich erzählt, dafür aber anderen Menschen.
Die Handlung ist trotz allem spannend, man will wissen, wie es weitergeht.
Das Cover passt sehr gut, mir gefallen meist die schlichten am besten. Die stilisierten Kreuze sind wohldurchdacht und passen auch gut zur Geschichte (u.a. Prolog).

Verlag: Bastei Lübbe
Kategorie: Thriller 
Preis DE 8,99 €
446 Seiten
ISBN: 978-3-404-17264-1
Ersterscheinung: 08.10.2015



Und es gibt auch eine schöne Nachricht: Heute wurden auf vorablesen.de wieder die neuen Bücher verlost, ich bekommen nach "Eismädchen" (das diese Woche noch ankommen sollte) nun auch "Sterbegeld". Den Einblick zu diesem Buch gibt es bald.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jede Meinung :)
Habt ihr das Buch schon gesehen oder gelesen? Gibt es Detailfragen zu meinem Text? Nur her damit! Und nicht vergessen: Bitte das Häkchen bei "Benachrichtigungen erhalten" setzen, da ich immer gerne antworte.