Donnerstag, 3. März 2016

Bücherzuwachs #15

Es ist wieder soweit, die Post war fleißig und auch wenn ich noch auf Bücher warte, hier mal die letzten paar angekommenen:
Übers Bloggerportal habe ich die ersten beiden gefunden.

Verrat von Jamie Doward

Buchcover
Quelle: amazon.de
Am „Traitor‘s Point“, einem trostlosen Strandabschnitt an der südenglischen Küste, wird die Leiche eines Mannes gefunden. Der Tote hatte für die amerikanische Higgs Bank gearbeitet, die angeblich von der CIA gegründet wurde, um die Finanzströme von Terrornetzwerken zu überwachen. Daher wird Kate Pendragon, eine Finanzanalystin des MI5, dem vor Ort ermittelnden DCI Sorrenson zur Seite gestellt. Schon bald stoßen Kate und Sorrenson auf eine besorgniserregende Verbindung zwischen der Higgs Bank und einer islamistischen Terrorzelle. Als ihre Warnungen ungehört verhallen, ermitteln sie auf eigene Faust und verstricken sich immer enger in ein tödliches Netz aus Gier, Intrigen und Verrat ..





Tod in der Hofburg von Beate Maxian

Buchcover
Quelle: amazon.de
Ganz Wien ist anlässlich des Jahreswechsels in Feierlaune. Auch Journalistin Sarah Pauli – sie hat tatsächlich Karten für das weltberühmte Neujahrskonzert der Philharmoniker ergattert. Doch die feierliche Hochstimmung schlägt in tiefes Entsetzen um: Als die Besucher nach der Veranstaltung den Konzertsaal verlassen, eröffnet ein Heckenschütze das Feuer und tötet ein Ehepaar. Sarah lässt die schreckliche Tat keine Ruhe. Sie recherchiert und entdeckt einen Zusammenhang mit einem Mord, der sich wenige Tage zuvor in der Wiener Hofburg ereignet hat. Doch der Todesschütze nimmt schon sein nächstes Opfer ins Visier ...









Mein Gewinn von www.vorablesen.de kam an:
Der Sommer, in dem F. Scott Fitzgerald beinahe einen Kellner zersägte von Emily Walton, kurz vorgestellt hier.


Und die Belohnung für mein Korrekturlesen von bookshouse.de:

Ein Gespür für Mord von Alex Winter

Buchcover
Quelle: amazon.de
Auf einer abgelegenen Rinderfarm im Westen Australiens verschwindet ein Pilot spurlos. Seine Kleider, die man am Ufer eines düsteren Teichs nahe der Farm entdeckt, sind der einzige Hinweis. Ist er ertrunken? Wurde er Opfer des großen, einäugigen Krokodils, das in dem Billabong Gewässer lebt? Oder war es Mord?

Detective Daryl Simmons steht vor einem Rätsel. Nur mithilfe des besonderen Wissens, das er einem Aborigine-Lehrmeister verdankt, kann er schließlich Licht in das Dunkel dieses Falles
bringen ...

Kommentare:

  1. Hallihallo =)
    "Tod in der Hofburg" habe ich bereits gelesen. Hast du auch schon die anderen Sarah Pauli Krimis aus der Reihe gelesen?
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey :)
      Nein, ich kenne sonst nichts von der Autorin/der Protagonistin. Ich habs aber natürlich auf dem Cover gesehen, dass es mehr gibt. Mal sehen. Das werd ich wohl von diesem Buch abhängig machen.

      Kennst du denn mehrere?

      Löschen
    2. Ich habe mit Band 4 begonnen: Der Tote vom Zentralfriehof, das mir wesentlich besser gefallen hat, als Band 5. Aber ich werde sicherlich weiter lesen =)
      Liebe Grüße
      Martina

      Löschen

Ich freue mich über jede Meinung :)
Habt ihr das Buch schon gesehen oder gelesen? Gibt es Detailfragen zu meinem Text? Nur her damit! Und nicht vergessen: Bitte das Häkchen bei "Benachrichtigungen erhalten" setzen, da ich immer gerne antworte.