Samstag, 27. Februar 2016

Der letzte Pilger von Gard Sveen

Hier stelle ich meinen Eindruck vor, den ich von der Leseprobe zu diesem Buch hatte, die ich auf www.vorablesen.de gefunden habe.
Sterne: 4/5

Buchcover
Quelle: amazon.de
Inhalt: Es ist Frühling in Oslo, als ein grausames Verbrechen geschieht: Der ehemalige Widerstandskämpfer Carl Oscar Krogh wird brutal ermordet.
Er war eine Institution in Norwegen und stand während des Krieges immer auf der richtigen Seite. Wer bringt einen Mann um, den alle bewundern? Kurz zuvor findet man in der Nordmarka drei Leichen. Unter ihnen ein kleines Mädchen. Kommissar Tommy Bergmann ist scharfsinnig, klug und eingefleischter Selbsthasser voller innerer Abgründe. Er sieht einen Zusammenhang: Alle Toten haben eine Verbindung zu Agnes Gerner, einer Agentin des norwegischen Widerstandes gegen die deutsche Besatzung. Schon bald begreift Bergmann, wie nah Liebe und Hass beieinander liegen.

Meinung: In dieser Leseprobe, die sehr abrupt (mitten im Satz) endet, werden gleich drei
Schauplätze/Handlungsstränge vorgestellt.
Einerseits die im Klappentext erwähnte Ermordung Kroghs; Polizist Tommy Bergmann, der freiwillig eine unbeliebte Schicht übernommen hat; und ein Handlungsstrang, der kurz nach Ende des zweiten Weltkriegs spielt. Wie genau dies alles zusammenhängt, bleibt vorerst offen. Die schnellen Schauplatzwechsel sind ein wenig verwirrend, aber sollte das im Buch so bleiben, wird man sich wohl daran gewöhnen und auch mehr über die Personen erfahren.Von der erwähnten Handlung in Nordamerika erfährt man durch die Leseprobe erstmal noch nichts, daher habe ich die Befürchtung, dass alles noch einiges verworrener werden können. Ein Krimi ist dieses Buch definitiv schon einmal und für alljene zu empfehlen, die sich von vielen Orten und Personen nicht verwirren lassen und Skandinavien als Schauplatz lieben.

Verlag: List
Kategorie: Krimi
Preis DE 14.99 €
Seiten: 544
ISBN: 978-3-471-35116-1
Erscheinungsdatum: 26.02.2016

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jede Meinung :)
Habt ihr das Buch schon gesehen oder gelesen? Gibt es Detailfragen zu meinem Text? Nur her damit! Und nicht vergessen: Bitte das Häkchen bei "Benachrichtigungen erhalten" setzen, da ich immer gerne antworte.