Samstag, 6. Februar 2016

Bücherzuwachs #9

Da ich da ein bisschen schlampig war in letzter Zeit, kam ganz schön was zusammen. Daher teile ich die Bücher auf, so bleiben die Posts noch kurz und knackig. Teil 2 gibts dann morgen.

Das Gedächtnis von Gegenständen: oder die Macht der Dinge von Olivia Kleinknecht

Quelle: amazon.de
Über www.lovelybooks.de bekam ich dieses Buch. Ich bin beeindruckt vom Thema und der Recherchearbeit. Natürlich ist es nicht dafür gedacht, alles von vorne bis hinten durchzulesen, bei den Ausschnitten, die mich interessieren, kann ich dafür nachher auch die Autorin noch nach Einzelheiten fragen. Eine Leserunde einmal anders.

Inhalt: Warum spüren Sie eine bestimmte Stimmung in einer Wohnung, in einer Stadt? Warum wollen manche von Ihnen unbedingt ein Taschentuch des Papstes oder einen Handschuh von Lady Gaga in ihren Besitz bringen? Warum erhoffen einige von Ihnen sich Heilung von heiligen Orten? Wie kann Leonardos Mona Lisa eine magische Macht entfalten? Wieso vertrauen manche darauf, daß ein Markenartikel sie zu einem neuen Menschen macht? Hatten Newton und Descartes noch das Leben aus der materiellen Welt entfernt, so erscheinen nicht nur in Modellen der modernen Physik und der modernen

Gehirn- und Bewußtseinsforschung Dinge quasi lebendig, haben der Stuhl, auf dem Sie sitzen oder Ihre Armbanduhr ein Gedächtnis, das sogar Wirkungen zeitigen kann. Alles um uns herum scheint gesättigt mit Informationen, Bildern, Tönen, Lauten, Gerüchen, Gefühlen. Auch ein Gedanke, ist, wenn er einmal gedacht ist, nicht einfach fort, meint der Physiker David Bohm. Ihre Kaffeetasse könnte ihn gespeichert haben. Sogar Unsterblichkeit wird hier eine Option. Wie läßt sich nun dieses Gedächtnis der Dinge nachweisen, und wo könnte es sich befinden, ist hier die Frage.


Die Zelle von Jonas Winner

Quelle: amazon.de
Hier hatte ich bei der Leserunde (lovelybooks) nicht gewonnen, der Autor meldete sich nachher aber selbst bei einigen Teilnehmern und verschickte auf Eigeninitiative noch ein paar Exemplare - eine tolle Aktion!

Inhalt: Sammy ist elf und gerade mit seinen Eltern nach Berlin gezogen. Im Luftschutzbunker der alten Jugendstilvilla, die die Familie im Grunewald bezogen hat, macht er eine verstörende Entdeckung. Ein vollkommen verängstigtes Mädchen, nicht viel älter als er, ist dort unten in einer Zelle eingesperrt, die man mit Gummifolie ausgekleidet hat. Nur durch einen winzigen Schlitz hindurch kann er sie sehen. Am nächsten Tag ist die Zelle leer, das Mädchen verschwunden. Und für Sammy kann es dafür eigentlich nur einen Grund geben: seinen Vater.






Morgens leerer, abends voller von Tobias Keller

Quelle: amazon.de
Auch ein Buch, das ich über lovelybooks gewonnen habe, diesmal allerdings beim "Frage-Freitag", wo unter allen, die den Autor etwas fragen, 5 Exemplare verlost wurden.

Inhalt: Bei Fabian Dreher, 28 und Lehrer, läuft’s gerade gar nicht rund. Seine Freundin Tine kehrt früher als geplant von ihrem Selbstfindungstrip aus Mexiko zurück: als Radikal-Veganerin mit radikalem Kurzhaarschnitt und ›Poseidon‹ im Gepäck, einem arroganten, fetten Kater. Und dann diese Wette mit Erzfeind Frühling: Im Vollsuff hat Fabian mit seinem Lehrer-Kollegen gewettet, in der Lernstandserhebung mit seinen Schülern besser abzuschneiden. Hier geht es nicht nur um die Ehre, sondern auch um Fabians Auto, seinen Job und die Verbeamtung. Und nicht zuletzt um Fabians schwierige – äh, besondere – 9a, mit der er sich durch die bekloppte Wette in eine fatale
Abhängigkeit begeben hat.




Immerstill von Roman Klementovic

Quelle: amazon.de
Ebenfalls für eine Leserunde auf lovelybooks gewonnen.

Inhalt: In einer eisigen Winternacht verschwinden zwei Jugendliche spurlos. Die örtliche Polizei tappt im Dunkeln, findet keinerlei Anhaltspunkte und mit der Zeit gerät der Fall in Vergessenheit. Doch dann, auf den Tag genau drei Jahre später, werden wieder zwei junge Menschen vermisst. Die Medien wittern eine Tragödie und in dem kleinen Dorf wächst die Nervosität. Als eine misshandelte Leiche gefunden wird, bricht Panik aus.

1 Kommentar:

Ich freue mich über jede Meinung :)
Habt ihr das Buch schon gesehen oder gelesen? Gibt es Detailfragen zu meinem Text? Nur her damit! Und nicht vergessen: Bitte das Häkchen bei "Benachrichtigungen erhalten" setzen, da ich immer gerne antworte.