Sonntag, 17. Januar 2016

Gedenke mein von Inge Löhnig

Hier stelle ich meinen Eindruck vor, den ich von der Leseprobe zu diesem Buch hatte, die ich auf www.vorablesen.de gefunden habe.
Sterne: 5/5

Quelle: vorablesen.de
Inhalt: Gina Angelucci, die Partnerin des Münchner Kommissars Dühnfort, arbeitet in der Abteilung für Cold Cases in München: Sie löst Mordfälle, die seit Jahren nicht geklärt werden konnten. Auf die Bitte einer Mutter nimmt sie die Ermittlungen zu einem tragischen Fall wieder auf.
Vor zehn Jahren verschwand die kleine Marie. Ihre Leiche wurde nie gefunden. Der Vater von Marie hat Selbstmord begangen. Hat er seiner Tochter etwas angetan? Gina ahnt, dass ihre Kollegen damals die falschen Fragen stellten. Warum sollte der Vater das Mädchen töten? Oder ist Marie noch am Leben? Gina folgt einer Spur, die zu unendlichem Leid führt …

Meinung: Diese Leseprobe lässt den Leser grübelnd zurück. Wir die Suche nach dem vermissten Mädchen wirklich wieder aufgenommen? Gut, der Klappentext legt zumindest das nahe. Aber sonst?
Man erfährt, wie es der Mutter vor zehn Jahren ging, als sie erfuhr, dass - so dachte die Polizei damals - die Tochter und der Vater, mit dem sie unterwegs war, tot ist. Mit bildhafter und eindringlicher Sprache schildert Löhnig die Momente 2005 und jene 2015, wo die Mutter immer wieder darum kämpft, damit der Fall nicht in Vergessenheit gerät. Doch wird die Leiche auftauchen? Beide Leichen?
Und wird Angelucci den Fall wie gewöhnlich behandeln können, jetzt, wo sie sich auch um ihr eigenes Kind sorgt? Diese Leseprobe braucht nicht viel Tempo, Action oder Brutalität um Neugier zu wecken, sondern tut dies mit viel Gefühl und der richtigen Mischung an Empathie und Humor.

Verlag: List
Kategorie: Krimi
Preis DE 9.99 €
Seiten: 368
ISBN: 978-3-548-61228-7
Erscheinungsdatum: 15.01.2016



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jede Meinung :)
Habt ihr das Buch schon gesehen oder gelesen? Gibt es Detailfragen zu meinem Text? Nur her damit! Und nicht vergessen: Bitte das Häkchen bei "Benachrichtigungen erhalten" setzen, da ich immer gerne antworte.