Mittwoch, 20. Januar 2016

Bücherzuwachs #8

Kürzlich gab es wieder Buchpost. Beim Buchcasino gewonnen habe ich Die sieben Tode des Max Leif von Juliane Käppler:

Quelle: amazon.de
Max Leif ist ein Überflieger, immer auf der Überholspur, immer ganz vorn. Doch jetzt wird er ausgebremst, vom Tod höchstpersönlich. Der holt sich seinen besten Freund, und Max weiß einfach: Er ist der Nächste. Das plötzliche Fieber kann nur eine HIV-Infektion sein, der schmerzende Magen eine exotische Seuche und der Husten erst … Die Beteuerungen der Ärzte, die Beruhigungsversuche seiner Freunde, ja selbst die energischen Kommandos seiner russischen Putzfrau Jekaterina helfen nicht gegen die Macht von Max‘ Einbildung. In Erwartung seines baldigen Ablebens verkauft er sein Unternehmen und trifft hektisch weitere Vorkehrungen. Denn einfach so sterben ist nicht drin! Zuerst muss er einen Weg finden, die eine Sache zu regeln, die in keinem Testament erscheinen darf.








Bei hugendubel.de konnte ich den Schnäppchepreisen nicht widerstehen und so sind ein paar Bücher eingezogen:

Blutkirsche von Gudrun Weitbrecht

Quelle: amazon.de
Strahlender Sonnenschein, zwitschernde Vögel, Gartenglück! Doch die Idylle trügt: Der Vorsitzende des Kleingartenvereins liegt mit gespaltenem Schädel auf dem Misthaufen. Und jeder hier hat Dreck am Stecken. Am Morgen nach dem Kirschblütenfest wird Harry Kohl brutal ermordet aufgefunden. Der Vorsitzende eines Stuttgarter Kleingartenvereins war verhasst: Fast jeder der biederen Gartennachbarn hat ein Motiv – aber niemand ein Alibi. Gibt es eine Verbindung zu der Babyleiche, die vor Jahren auf dem städtischen Häcksel platz gefunden wurde? Woher kommen die hohen Beträge, die auf das Konto des Mordopfers überwiesen wurden? Ermittlerin Anne Wieland und ihr Assistent Marco Schneller ermitteln zwischen Gartenzwergen und Kirschbäumen, in exklusiven Wohn gegenden, in gutbürgerlichen Vierteln und solchen, die als soziale Brennpunkte gelten. Plötzlich erkennt Wieland in den Handyverbindungen des Toten die Telefonnummer ihres Ex-Mannes wieder. Doch damit nicht genug: Die eigensinnige Ermittlerin muss sich endlich ihrer eigenen Vergangenheit stellen. 


Glycinienmord von Nicole Joens

Quelle: amazon.de
Kurz vor ihrem Tod schreibt Gisela mit ihrem Blut das Wort 'Glycinie' auf ihre Bettdecke.
In seinem New Yorker Büro bekommt Jens eine kryptische Nachricht über illegale Machenschaften von Giselas Vater.
Die Berliner Polizeipsychologin Lilian Blank verliebt sich auf Anhieb in den deutschen Kriminalisten Dr. Jens Hauser, als dieser nach 20 Jahren Aufklärungsarbeit in den USA in seinen Heimatort zurückkehrt.
Schon bald ermitteln sie gemeinsam in dem düsteren Glycinien-Mordfall, der bereits in den 60er-Jahren erste Opfer forderte...










Der erste Tropfen Blut von Stuart MacBride

Quelle: amazon.de
Im fahlen Licht eines Februarmorgens zeigt sich Aberdeen nicht gerade von seiner einladendsten Seite. Aber auf Detective Sergeant Logan McRae wartet Schlimmeres als ein kalter Tag, nämlich die Leiche eines Unbekannten, der vor der Notannahme des Krankenhauses abgeladen wurde. Als eindeutiges Filmmaterial mit dem jungen Mann auftaucht, weist alles auf einen Zusammenhang mit der Pornoszene hin. Während Logan der Spur nachgeht, versucht seine Kollegin Jackie Watson den Vergewaltiger zu fassen, der die Stadt unsicher macht.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jede Meinung :)
Habt ihr das Buch schon gesehen oder gelesen? Gibt es Detailfragen zu meinem Text? Nur her damit! Und nicht vergessen: Bitte das Häkchen bei "Benachrichtigungen erhalten" setzen, da ich immer gerne antworte.