Montag, 4. Januar 2016

Spreewaldgrab von Christiane Dieckerhoff

Hier stelle ich meinen Eindruck vor, den ich von der Leseprobe zu diesem Ebook hatte, die ich auf www.vorablesen.de gefunden habe.
Sterne: 5/5

Buchcover
Quelle: amazon.de
Inhalt: Polizistin Klaudia Wagner lässt sich vom hektischen Ruhrgebiet in den idyllischen Spreewald versetzen. In Lübbenau ist es allerdings wenig beschaulich. Zwischen den Kanälen und Fließen verbergen sich Geheimnisse und nie vergessene Schicksale.
So auch in ihrem erstem Fall: Ein Unternehmer wird tot aufgefunden, seine Geliebte ist verschwunden. Dann findet Klaudia tief im Wald vergraben das Skelett einer jungen Frau. Regen und Nebel ziehen im Spreewald auf und Klaudia droht, sich bei den Ermittlungen selbst zu verlieren. Sie muss erkennen, dass die Idylle nicht nur trügt, sondern eine teuflische Kehrseite hat.

Meinung: Der Prolog deutet schon an, dass mindestens ein Verbrechen passiert ist beziehungsweise noch ein schlimmeres geschehen könnte.
Danach erfährt der Leser einiges über die Hauptpersonen, Ermittler und Beamte von der Polizei, sowohl berufliches als auch privates. Man kann sich dadurch gut in sie hineinversetzen, Äußerlichkeiten werden nur ab und an erwähnt. Der Schreibstil ist unaufgeregt und schnörkellos auf den Punkt, was gut zu den Polizisten und den bisherigen Geschehnissen passt.
Die Leseprobe macht neugierig, man will nun wissen, ob es da tatsächlich eine Entführung oder ähnliches gab. Außerdem hatte Polizist Uwe Streit zuhause, den eine Kollegin mitbekam, weil sie bei ihm im Haus eine Wohnung gemietet hat. Und dann ist da noch die Frau des asiatischen Kollegen Thang, die offensichtlich nicht gesund ist und daher nicht außer Haus gehen kann, worüber er aber nicht reden möchte. Außerdem erfährt man vieles über Klaudia, die neu ber Polizeistelle im Spreewald ist und die die Wohnung von Uwe gemitet hat. Ob noch enthüllt wird, was für einen Streit sie hatte und woher der Hörsturz kommt, der ihr immer noch zu schaffen macht?

Verlag: Ullstein
Kategorie: Krimi
Preis DE 9.99 €
Seiten: 350
ISBN: 978-3-548-28760-7
Erscheinungsdatum: 15.01.2016

Ich habe dieses Buch heute gewonnen, also werdet ihr bald noch eine Rezension dazu lesen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jede Meinung :)
Habt ihr das Buch schon gesehen oder gelesen? Gibt es Detailfragen zu meinem Text? Nur her damit! Und nicht vergessen: Bitte das Häkchen bei "Benachrichtigungen erhalten" setzen, da ich immer gerne antworte.